Headliner #474 [Freitag, 23.11.17] Neue Südtiroler Tageszeitung

Dreiheiligen: 3-fach Release-Konzert für Pixner’s „Three Saints Records”
Zahmer Reservoir Dog: Bryan Adams gastierte im Rahmen seiner „Get Up“ Tour letzten Donnerstag in der Stadthalle in Bozen
News: Luttach: „MetalDiele Vol. 4”; JOSEF Travel Book: Trient/Trento;
Drei Dekaden Feline Melinda: Die CD „Three Decades – Live At The Kultursaal Theatre”
Nice'n Spooky Clips: Lost Zone: „Stay High (Habits)”

Inhaltsverzeichnis RFF#471 >>> Donnerstag, 23. November 2017

King Slave - Reasons To Live

Seit einigen Wochen und Monaten beobachten wir das musikalische Kleeblatt, das sich zwischen Bozen, Innsbruck und Wien bewegt: King Slave - eine aufstrebende Rockband, die sich anschickt Ihr erstes Album der Öffentlichkeit vorzustellen. Nach zwei Hörproben in unserer Rubrik „Ungehörtes - wir sendeten die beiden Songs „Crossroads und „Kind Of Wild - stehen jetzt weitere neue Titel aus dem Debüt-Album „Reasons To Live” auf dem Sendeplan. Melodischer Hard-Rock mit Southern-Anleihen und viel Energie erwarten euch...
Donnerstag, 23. November 2017, 19.45 Uhr

Ein Studio-Kodex für Musiker, Musikerinnen und Bands. Überlegungen zum Thema „Aufnahmestudio” mit Gregor Marini (Teil 3 von 5): Analog oder digital?

Im dritten Teil unserer Serie beschäftigen wir uns mit einer Art Glaubenskrieg, in dem sich die Befürworter/Gegner der analogen und der digitalen Aufnahmetechnik gegenüberstehen. Was auf den ersten Blick auf klare Grenzen schließen lässt, entpuppt sich als durchaus vielschichtiger Diskurs, bei dem Bequemlichkeit, Geschwindigkeit im Arbeitsablauf, Hörgewohnheiten, Vorurteile und technische Entwicklung eine bisweilen wesentliche und auch überraschenden Rolle spielen.
Gregor Marini, Studiotechniker und Musiker, kennt beide Welten und also auch deren Vor- und Nachteile im täglichen Umgang. Die Musik kommt von einer sehr analogen Band, dem Meraner Aluna Quartet, bei dem Marini u.a. Gitarre spielt, und der eher digitalen Band Technogod, bei deren Produktion „Hemo Glow Ball” aus dem fernen Jahre 1992, bei der er hinter den Reglern saß. Das Foto zeigt Marini, als er mit dem Aluna Quartet 2011 live im Auditorium für Radio Freier Fall eine Livesession gespielt hat.
Donnerstag, 23. November 2017, ca. 20.30 Uhr

Alle Folgen:
Teil 1: Der Schritt ins Aufnahmestudio
Teil 2: Die Planung der Produktion
Teil 3: Analog oder digital?
Teil 4: Der kreative Prozess im Aufnahmestudio
Teil 5: Das Mastering

Undertaker's Mom: Das offizielle Debüt und des Doppel-Albums erste Hälfte

Wir haben sie ja schon seit längerer Zeit auf dem Radar, hatten sie live zu Gast im Auditorium und auch ihre EP „Nightfall” haben wir präsentiert. Wir freuen uns also, wenn es mit dieser Band voran geht, denn das ist definitiv der Fall. Am Mittwoch, 29. November 2017 werden Undertaker's Mom ihr Doppel-Album „Stories From The Graveyard” in der „Bäckerei” in Innsbruck live vorstellen. Gemeinsam mit den Brunecker Bluesern Bayou Side und Manuel Randi, alle drei veröffentlichen nämlich über Herbert Pixner's Label „Three Saints Records”.
Da es sich um ein Doppel-Album handelt und wir mit dem Platz im Moment etwas knapp sind, werden wir dieses Album in zwei Folgen vorstellen, wobei wir die erste CD heute und die zweite CD nächste Woche besprechen werden. Zu Gast: Reverend Woodman und Mr. Button.
Donnerstag, 23. November 2017, ca. 21.10 Uhr

Malcolm Young (1953-2017)

Möchte man die Qualitäten der australischen Rockband AC/DC auf einen Punkt reduzieren, dann wäre dies die Rhythmussektion und der ganz spezielle Groove, der seinen Ursprung wiederum in den Riffs und in der Rhythmusgitarre von Malcolm Young hat. Malcolm Young, mit seinem Bruder Angus Young Gründer von AC/DC ist vergangenen Samstag, 18. November 2017 verstorben.
Wir haben drei hiesige Musiker und ausgewiesene AC/DC-Fans nach ihren Lieblingssongs gefragt und spielen diese als kleinen Tribut an diesen großen Musiker: Gerry Kretschmer, Hubert Dorigatti und Andreas „Måhlzait” Franzelin.
Donnerstag, 23. November 2017, ca. 21.45 Uhr

Foto-Replay RFF#470

Zeitnah das Foto-Replay. Stefan Degasperi von Mia Loto war bei uns zu Gast, um das Konzert siener Band am kommenden Dienstag, 21. November, 21 Uhr, im Teatro Cristallo in Bozen zu promoten.

Inhaltsverzeichnis RFF#470 >>> Donnerstag, 16. November 2017

Headliner #473 [Freitag, 16.11.17] Neue Südtiroler Tageszeitung

Weltraumreisen: Black Is?! Just A Dark White
Zwischen Liebe und Wut: Interview mit Julian Angerer von Anger
Gerockt: Queens Of The Stone Age live im Zenith in München
Neue Songs, neue Show: Mia Loto live im „Teatro Cristallo” in Bozen
Small Talk, Folk und das offene Meer: Undreamed und Kurt J. Moser live im „Jungle” Meran

Bad Hombres ... Go To Paradise 69 ...

... ein Word-Rap aus der aktuellen CD der Bozner Undergrundband The Klakson die ihre zum freien Download ins Netz gestellten Songs vorstellt. Bad Hombres, so der Titel des jüngsten Werkes mit der Jahrzahl 2017, strahlt mit viel Ironie und einem breiten Song und Soundspektrum. Vom spacigen Instrumental über Rockabilly-Anleihen, über lyrischen Tex Mex bis hin zum Country-Folk-Rock á la Bob Dylan - das Album bietet viel Abwechslung und kommt einmal mehr in 100%ig authentischer und echter Klakson-Manier daher. Antonio „Bobby” Gualtirolo kommt zu uns ins Studio und wird die neuen Songs präsentiern, darunter auch „Paradise 69” - auf dem Programm steht ebenso eine kleine Erinnerung an die Live-Session der Band  für Radio Freier Fall die im Sommer 2008 im Auditorium der RAI stattfand. Der Bozner Gitarrist und Sänger zählt neben Francesco „Mattita” Mattiuzzo und Frontman Stefano Predelli zu den 3 Gründern dieser eigenwilligen Band, die es seit 38 (!) Jahren gibt.
Donnerstag, 16. November 2017, 19.45 Uhr